Dect Telefon mit Farbdisplay im Vergleich

By | 22. Januar 2015
Wir haben verschiedene Modelle für Sie gesucht – Unsere Kaufempfehlung finden Sie am Ende der Seite

Empfehlung: Gigaset C430A Duo

Gigaset C430 mit FarbdisplayDect Telefone sind schnurlose Telefone mit vielen tollen Highlights und starker Leistung. Außer einem großen TFT-Farbdisplay (4.6 cm) und einem Anrufbeantworter mit 40 Min. Aufnahmezeit hat es noch ein Adressbuch für bis zu 150 Einträge, einen Headset-Anschluss (2.5 mm Klinke), einen Organizer mit Terminplaner- und Geburtstagserinnerung-Funktion, ein Babyfon und 2 Mobilteile.

Das unkomplizierte, moderne Design des Gigaset C430A Duo Festnetztelefons lässt für erwählte Kontakte einen individuellen Klangton einstellen. In dem Telefon können bis zu 150 Kontakte mit je 3 Nummern gespeichert werden. Auf Wunsch kann man einige Kontakte mit ,,VIP“ bezeichnen, zu besonderen Anlässen erinnert werden oder auch Nacht- oder Stummschalterfunktion in Betracht ziehen, wenn man mal Ruhe haben möchte. Dieses Telefon ist ideal für diejenige, die gerne oft und lange telefonieren. Es hält bis zu 14 Stunden. Da es schnurlos ist, kann man sich in jeder Ecke gemütlich fürs Telefonieren machen. Es lässt sich dank Multitasking-Funktion sogar während des Gesprächs noch andere Funktionen nutzen. Dank des strahlungsfreien Eco Modus Plus kann das Gerät energieeffizient und günstig mit Strom versorgt werden. Somit spart man um 80 Prozent des normalen Stromes. Die ausgezeichnet perfekte HSP™-Klangqualität ermöglicht es, sich beim Telefonieren deutlich für Gesprächspartner auszudrücken und das Gespräch zu verstehen.

Das zusätzliche Mobilteil von dem Gigaset C430A Duo ist dafür bedacht, damit es jederzeit in der Nähe ist und alle Anrufe direkt entgegengenommen werden können. Bei diesem Analog Telefon stehen bis zu 5 zusätzliche Teile für das Wohn-, Arbeits-, Schlafzimmer und die Küche zur Verfügung. Aber selbst wenn man im Moment nicht zu Hause ist, kann man trotzdem in Verbindung bleiben. Der integrierte Anrufbeantworter des Gigaset C430A Duo nimmt bei Abwesenheit das Gespräch an. Man kann im Voraus eine persönliche Begrüßung oder eine Nachricht einstellen – dank 30 Minuten Aufnahmezeit können Anrufer über alles Wichtige mitteilen. Die neuen Nachrichten werden selbstverständlich angezeigt, damit nichts verpasst wird.

 

2: AVM FRITZ! Fon MT-F DECT

Brilliante Farben auf dem BildschirmDas Komforttelefon verfügt über ein 1,8 Zoll großes Display und zeichnet sich mit einem Farbdisplay und HD-Telefonie aus. Die perfekte schnurlose Ergänzung für sämtliche FRITZ! Box-Modelle mit inkludierter DECT-Basisstation ist sowohl für das Festnetzt als auch für die Internettelefonie. Das Telefon wird in elegantem Schwarz im Angebot. Der Lieferumfang beinhaltet außerdem einen passenden Akkupack, eine Ladestation, ein Netzteil für den Anschluss an das 230-Volt-Stromnetz sowie ein Handbuch in gedruckter Form. Deutsche Version ist selbstverständlich auch dabei.
Das Telefon zeichnet sich durch viele Highlights aus, unter anderem die E-Mail Funktion, der Empfang von Internetradio, Podcasts und RSS-Feeds.
Das Schnurlostelefon AVM FRITZ! Fon DECT verfügt über mehrere Anrufbeantworter. Durch den extrem hohen Speicher und fünf Telefonbücher können in das Telefonbuch bis zu 300 Kontakte eingetragen werden. Darüber hinaus bietet das DECT FRITZ! Fon verschiedene komfortable Funktionen, wie beispielsweise ein Babyfon, eine Klingelsperre, Ruflisten sowie die Möglichkeit eines Weckrufs. Auf dem hochauflösenden Farbdisplay kann man die durchaus übersichtliche unterteilten Menüs sehen. Die HD-Telefonie überzeugt außerdem durch einen natürlich wirkenden Klang.

Das Schnurlostelefon FRITZ! Fon mit DECT-Basis

Bei dem AVM FRITZ! Fon MT-F handelt es sich um ein schnurloses Telefon, das für die FRITZ! Box geeignet ist. Das Telefon zeichnet sich durch verschiedene komfortable Anwendungen aus. Es verfügt sowohl über eine HD-Telefonie als auch über verschiedene Internetdienste. Dies ist die modernste und intelligente Innovation der neuen DECT Generation. Das Farbdisplay stellt 262 000 Farben dar und löst mit 240 x 320 Pixeln auf. Darüber hinaus kann man bestimmten Kontakten individuelle Bilder zuordnen wie bei Smartphones. Durch die E-Mail-Funktion können eingehende E-Mails bequem gelesen und beantwortet werden. Ein außerordentliches Extra bietet das DECT Schnurlostelefon FRITZ! Fon MT-F dadurch, indem eine Minimierung der Funkleistung bei Nichtnutzung des Geräts erreicht, damit an Strom gespart wird. Die fünf unabhängigen integrierten Anrufbeantworter ermöglichen es, dass sich jedes Familienmitglied seine eigene Nachrichten für sich bestimmt. Dieses unglaubliche Telefon zeichnet sich noch viele anderen Extras aus. Auf Wunsch kann mittels des eingebauten Headset-Anschlusses auch freihand telefoniert werden.
Wie man sieht, überzeugt das Telefon durch die Vielzahl an Zusatzfunktionen und lässt seinem Besitzer, das DECT Schnurlostelefon FRITZ! Fon MT-F ganz nach eigenen Bedürfnissen und Wünschen einzurichten. Außer einer Rufumleitung- Funktion können auch das Anklopfen, Halten und Makeln gebraucht werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Dreierkonferenzen zu vermitteln. Das DECT FRITZ! Fon MT-F kann zu Personalisierungszwecken jeweils mit einem individuellen Klingelton eingerichtet werden. Selbst ohne das Schnurlostelefon ständig in der Hand halten zu müssen, kann dank der Full-Duplex-Freisprechanlage von einer herausragenden Akustik des Telefons profitiert werden. Die neuen Updates werden problemlos per Knopfdruck installiert. Basierend auf einer abhörsicheren Verbindung ist der Anwender des DECT Schnurlostelefons FRITZ! Fon MT-F stets auf der sicheren Seite und arbeitet perfekt mit der FRITZ-Box zusammen.

3: Pearl simvalley FNT-1060

Pearl Shiney 1060Das DECT-Telefon Pearl simvalley FNT-1060 Komfort beeindruckt mit einem modernen Design, einen hochauflösenden Farbdisplay und einer SMS-Versand-Funktion. Dabei kostet das Festnetztelefon 39,90 Euro. Das DECT-Telefon Pearl verzichtet bei diesem Modell auf Retro-Anklänge und liefert das schnurlose Telefon in klassischem Schwarz aus. Ladestation und Rückseite des Handteils haben eine glänzende Oberfläche, die Vorderseite des mobilen Teils ist dafür mattiert. Die große und deutliche Ziffernbeschriftung kann auf jeden Fall durchaus als seniorengerecht bezeichnet werden. Das DECT-Telefon Pearl simvalley FNT-1060. komfort liegt gut in der Hand, die Tasten haben zwar einen ordentlich Druckpunkt, knacken aber recht laut.
Wie beim Retro-DECT-Festnetztelefon fehlt auch beim FNT-1060. komfort ein Telefonkabel mit TAE-Stecker in der Packung. Das Kabel ist auf beiden Seiten als RJ-11-Modularstecker ausgeführt. Wenn man also von einem früheren Telefon nicht noch ein TAE-Kabel übrig hat, muss eben einen TAE-Stecker mit RJ-11-Buchse extra kaufen.
Die Auflösung des Farbdisplays sieht allerdings wie ein Feature-Handy der Einsteigerklasse aus. Auch der Homescreen und das Menü mit den verschiedenen Icons erinnert an etwa fünf bis sechs Jahre alte Handy-Modelle. Dafür stehen aber verschiedene Klingeltöne und zehn Hintergrundbilder für Homescreen zur Verfügung. Das Telefonbuch kann bis zu 200 Einträge enthalten. Der „Organizer“ beinhaltet einen Kalender, eine Stoppuhr sowie einen Wecker. Außer Einstellungsmenü, Anruflisten, Telefonbuch und Klingeltonauswahl hat das Menü leider keine Überraschungen mehr im Angebot.
Beim Telefon Vergleich der SMS-Funktionalität kann man feststellen, dass das simvalley FNT-1060. komfort weder ein Wörterbuch noch irgendeine Erleichterung für die Texteingabe bietet. Der Text muss also wie von alten Handys bekannt durch ein- bis dreimaliges Drücken der Zifferntasten eingegeben werden. Mit den großen Tasten ist das kein Problem, nur das laute Knacken bei längeren Texten könnte etwas belästigend sein. Der SMS-Speicher bewahrt maximal 35 Nachrichten auf. Um wieder welche Kurznachrichten speichern zu können, müssen ältere gelöscht werden. Wichtig zu beachten wäre es, dass der Funkverkehr nur während eines Telefongesprächs stattfindet. Das simvalley FNT-1060. komfort unterstützt den ECO-DECT-Plus-Standard. Dieser beruht sich auf einer Richtlinie aus dem Jahr 2006, die von dem Bundesamt herausgegeben wurde. Laut dieser Richtlinie für Strahlenschutz soll die Funk-Kommunikation zwischen Basisstation und Mobilteil auf ein Minimum reduziert werden. Wer darauf achtet und die Funktion nutzen möchte, sollte allerdings im Menü unter „zusätzliche Eigenschaften – ECO-Modus“ mit „keine Funkstrahlung“ aktivieren.
Das DECT-Telefon Pearl simvalley FNT-1060. komfort verspricht in der Beschreibung, dass das Telefon voll GAP-kompatibel sein soll, was genauer bedeutet, dass das Gerät mit allen neueren DECT- Telefonen, -Basisstationen sowie ISDN-Anlagen kombinierbar sein sollte. Für die Energieversorgung sind bei dem simvalley FNT-1060. komfort zwei NiMH-Akkus des Typs AAA mit jeweils 600 mAh inbegriffen. Pearl verspricht, dass das Telefon bei einer Gesprächszeit von bis zu 10 Stunden sowie bei einer Standbyzeit von maximal 120 Stunden ohne jegliche Probleme halten kann. Das mobile Teil wird durch zwei giftgrünen NiMH-Akkus mit Energie versorgt.
Die Gesprächsqualität des simvalley FNT-1060. komfort stellt den Nutzern allerdings nicht restlos zufrieden: Die Sprache von der Lautstärke her ist zwar in Ordnung, der Gesprächspartner klingt aber dafür nicht ganz verständlich. Während den Pausen ist sogar ein hörbares Rauschen zu vernehmen, das mit einem leichten Brummen verbunden ist. Die Meinungen über simvalley FNT-1060. komfort sind deshalb unterschiedlich: Während sich das Festnetztelefon mit seinem zeitlosen Design, dem Farbdisplay, dem ECO-DECT-Plus-Standard und seinen großen Buchstaben besonders bei Senioren Pluspunkte sammeln kann, hätten die Sprachqualität und die SMS-Eingabe etwas komfortabler und der Knacken bisschen leiser sein dürfen.

 
Fazit:

Wir sprechen unsere Kaufempfehlung für das Siemens C430 aus! Es überzeugte in jedem Bereich und ist immer besser als die Konkurrenz. Die Bewertungen auf Amazon beweisen dies und deshalb ist das C430 von Siemens der Bestseller im TFT-Farbdisplay Vergleich.

zurück zum Dect Telefon Vergleich