Sinus A806 Dect Telefon

Hier empfehlen wir: -> Hier zum Siemens Gigaset S810A

Telefon Telekom Sinus A806

Sinus A806 Test Im Vergleich überzeugte das Sinus A806, eines der Vorzeigemodelle aus der 8er-Serie der Telekom, durch sein konventionelles Bedienkonzept, umfangreiche Funktionsvielfalt und die Einbindung von Multimedia.

Unter den Schnurlostelefonen der Telekom handelt es sich beim Sinus A806 um das Topmodell. Gegenüber seinen Schwestermodellen bietet das Sinus A806 viele Neuerungen in Sachen Design.

*Zu unserer Empfehlung: Siemens Gigaset S810*

Hergestellt werden die Telefonsets bei VTech in Hongkong. An der Telefonbasis lassen sich bis zu fünf DECT-Mobilteile anmelden, alternativ lassen sich auch zusätzliche Handgeräte hinzukaufen, diese nennen sich „Sinus 806 Pack“ und kosten 90 Euro.
Das Komplettset ist mit einem Gesamtpreis von 100 Euro wirklich sehr günstig, wer aber nicht so viele Anschlussmöglichkeiten braucht, kommt sicher auch mit den günstigeren Schwestermodellen Sinus 606 für 60 Euro oder 406 für 40 Euro zurecht.

Zu den Funktionen des Sinus A806 zählen die Standardkomponenten, wie Wecker, SMS, Babyphone, Freisprechen am Mobilteil oder ein Headset-Anschluss. Auch die insgesamt 50 Klingelmelodien, 10 für die Basis und 40 für das Mobilteil, sind nicht neu. Zu den entscheidenden Verbesserungen gehört ein viel größerer Speicher, sodass das Telefonbuch problemlos auf eine Größe von 500 Einträgen anwachsen kann. Auf diese Weise werden auch die optionalen Diashows im TFT Farbdisplay nicht mehr zu unnötigen Speicherfressern. Die Telefonbucheinträge lassen sich Gruppen zuordnen, den Gruppen lassen sich wiederum Klingeltöne zuordnen, sodass der Nutzer sofort hören kann, welcher Gruppenangehörige anruft. Ein weiteres Feature ist die Termin-Memo-Funktion, sie erlaubt es eine zuvor aufgesprochene Nachricht zu einem bestimmten Zeitpunkt via Basis oder Mobilteile abzuspielen.

Zuverlässiger Anrufbeantworter

Der integrierte Anrufbeantworter der Basisstation fasst bis zu 60 Minuten AufnahmeSinus A806 Anrufbeantworter in Standardqualität, in höherer Aufnahmequalität halbiert sich diese Zeit. Der Anrufbeantworter lässt sich bequem über die Tasten der Basisstation oder des Mobilteils bedienen. SMS-Benachrichtigungen sind nicht möglich, die Fernabfrage dagegen schon.

Kompatibel mit dem PC

Das Mobilteil des Sinus A806 lässt sich dank des im Lieferumfang enthaltenen USB-Kabels an den PC anschließen, zusammen mit der Synchronisations-Software der beiliegenden CD-ROM, namens „Phone Sync“, können Kontaktdaten aus dem Windows Programm Outlook einfach übernommen werden. Genauso ist es nun möglich, Klingeltöne und Bilder von der eigenen Festplatte auf das Telefon zu laden. Das Sinus A806 ist offiziell von Windows XP bis Windows 7 kompatibel, dank der Adaptionsfähigkeit von Windows 8 funktionieren diese Funktionen aber auch hier verlässlich. Als Einschränkung sei genannt, dass es teilweise Probleme bei der Kommunikation mit Outlook 2015 gibt. Wer sich gar nicht auf Windows verlassen möchte, findet auf der Telekom-Website eine Programmvariante für Macs.

Bluetooth Anbindung

Alternativ lässt sich zur Datenübertragung das integrierte Bluetooth verwenden, welches ebenso den Anschluss eines Drahtlos-Headsets ermöglicht. Bluetooth erweitert die Funktionsspanne des Sinus A806 dadurch, dass nun ein Handy in das angebundene Mobilfunknetz integriert werden kann – so müssen Telefonate nicht über das Festnetz geführt werden.

Um die Strahlung der Mobilteile zu reduzieren, besitzt Sinus A806 einen „Blue Full Eco Mode“, eine Innovation, die mit dem Umwelt-Prüfsiegel „Blauer Engel“ honoriert wurde.

Fazit des Vergleich:

Das Sinus A806 steht zu Recht bei anderen auf den oberen Plätzen der Bestenliste, denn seine Funk- und Klangqualität zählt zu den besten in seiner Telefonkategorie – das gleiche gilt für die exzeptionelle Ausdauer, die den Nutzer über 20 Stunden Dauergespräch erlaubt.

*Zu unserer Empfehlung: Siemens Gigaset S810*

zurück zum Dect Telefon Vergleich